Schleifchenturnier 2017

December 21, 2017

Wie gewohnt  fand in der Woche vor Weihnachten unser jährliches Schleifchenturnier statt. Viele Vereinsmitglieder, Eltern, Geschwister und Freunde sind vorbeigekommen, um sich mit uns auf die Weihnachtszeit einzustimmen und um das vergangene Jahr nochmal Revue passieren zu lassen. Wir hatten mal wieder ein fantastisches Buffet und eine tolle Stimmung in der Halle. Neben kleinen Geschenken, gab es in diesem Jahr auch Pokale für unsere kleinen Talente zu gewinnen, was den Ehrgeiz der „Kleinen“ und den Spaßfaktor der „Großen“ nochmals gesteigert hat.

Neben dem Turnier hat unsere erste Mannschaft die Chance genutzt noch einmal auf den schrecklichen Unfall im vergangenen Monat hinzuweisen und mit Hilfe einer Verkaufsaktion von nicht mehr benötigten Shirts etc. Spenden zu sammeln. Nicht nur durch die Verkäufe, sondern vor allem auch durch die Großherzigkeit vieler Eltern und Kinder sind Spenden im dreistelligen Bereich zusammengekommen, welche nun dem Spendenkonto von Birgit Overzier und Tommy Erik zu Gute kommen werden.

An dieser Stelle nun noch einmal vielen Dank an alle Trainer, fleißigen Helfer, Eltern und natürlich auch an unsere Jugendliche für das schöne Jahr.

Wir wünschen euch allen einen guten Start in das neue Jahr und rutscht nicht aus!

4 Titel bei den Landesmeisterschaften für die Peiner

December 03, 2017

Am vergangenen Wochenende fanden in Gifhorn die Landesmeisterschaften O19 statt. Viele Spieler unser ersten und zweiten Mannschaft gingen dort an den Start und spielten ein sehr erfolgreiches Turnier. Bis auf das Dameneinzel konnten unsere Spieler jeden Titel gewinnen. Aber auch weitere Treppchenplätze sprangen für die Peine heraus. Somit konnten sich viele der Spieler für die norddeutschen Meisterschaften in Berlin qualifizieren.

Detailergebnisse findet ihr unter http://www.turniermeldungen.de/landesmeistersc…/lm-o19-2017/

Gemischte Gefühle nach dem 2. Heimspiel der 1. Mannschaft

October 08, 2017

Mit gemischten Gefühlen lässt unsere erste Mannschaft das zweite Heimspiel in der Bundesliga hinter sich. Als wir sahen, dass unsere Gegner vom Horner TV am vergangenen Sonntag gleich mit drei Ausländern den Peiner Hexenkessel betraten, hatten wir uns kaum Chancen ausgerechnet. Anzumerken ist, dass der Horner TV durch die Jugend WM gleich auf zwei Stammspieler verzichten musste. Aber wieder einmal konnten wir beweisen, dass Zuhause mit so einer starken Zuschauerkulisse alles möglich ist. Wir konnten leider mit keinem Spiel in dieser Partie sicher rechnen, vor allem in den Herrendoppeln haben wir uns keine Chancen ausgerechnet. Dazu kam noch das Laura leider noch nicht wieder einsatzfähig war und uns deswegen Lisa und Denise im Damendoppel unterstützen mussten. Im ersten Herrendoppel konnten Lucas und unser neuer Doppelspezialist Niklas wieder in voller Linie überraschen. In fünf umkämpften Sätzen konnten sie tatsächlich gegen die extra eingeflogenen Spieler aus England und Schottland gewinnen. Wahnsinn! Doch damit nicht genug, denn auch Sven und Daniel konnten ihr Spiel gegen das eingespielte Duo aus Hamburg nach zwei verlorenen Sätzen noch gewinnen. Damit führten wir plötzlich in einem Spiel in dem wir glaubten keine Chance zu haben. Nachdem wir das Dameneinzel klar abgeben mussten, holte Sven ganz souverän das erste Herreneinzel gegen den Schotten. Auch Frank spielte stark, doch es reichte nicht für den Spieler aus England. Somit stand es 3:3 und das letzte Spiel startete. Lucas und Nadine konnten leider nicht wieder dort anknüpfen, wo sie die letzten zwei Punktspiele stehen geblieben waren und mussten das Spiel in fünf Sätzen abgeben. Somit war die Stimmung sehr gemischt. Auf der einen Seite konnten wir gegen einen stark aufgestellten Gegner punkten, auf der anderen Seite hatten wir die Chance dieses Spiel zu gewinnen. Zum größten Teil haben wir das natürlich alles unserem großartigen Publikum zu verdanken!Wir sind weiterhin motiviert und freuen uns auf die Punktspiele in zwei Wochen wo es am Samstag in einem wichtigen Spiel Zuhause gegen den STC Balu-Weiss Solingen geht und am Sonntag auswärts gegen den TV Refrath.r Besucher weckt.

Mission Aufstieg im Visir

September 24, 2017

Gestern ging es für unsere 2. Mannschaft nach Arnum zum SV Harkenbleck. Als erstes gegen den Gastgeber SV Harkenbleck 2. Die Begegnung startete mit dem DD und HD2 erfolgreich für uns. Das HD1 ging an die Gastgeber, sodass es nach den Doppeln 2:1 für uns stand. Während das HE2 & DE souverän für uns entschieden werden konnten, holten sich die Gastgeber das HE3. Zwischenstand 4:2. Das HE1 wurde zu einer richtigen Zitterpartie, speziell der dritte Satz. Aber dank starker Nerven, wurde auch das HE1 zu einem Punkt für uns. Am Ende dieser Begegnung lieferte das GD noch einen weiteren Sieg. Endstand: 6:2. Nun ging es gegen den Tabellenführer Hannover 96. Bereits bei den vorherigen Punktspielen, vermittelte ein Blick auf die Tabelle, dass die Begegnung spannend wird. Experten sprachen bereits im Vorfeld von einem "knappen Höschen"!Erneut begann die Partie mit den Doppeln. Während unsere Damen keine Zweifel aufkommen ließen, musste das HD2 den Punkt abgeben. Das HD1 wurde zum ersten "knappen Höschen" und musste in drei Sätzen dem Tabellenführer überlassen werden. Zwischenstand 1:2. Mit dem DE konnten wir mit einer souveränen Leistung zum 2:2 ausgleichen. Es folgten die HE2 & HE3. In ebenfalls drei Sätzen ging der Punkt aus dem HE2 an Hannover. Den Punkt aus dem HE3 konnten wir uns trotz Verlängerung im zweiten Satz sichern. Zwischenstand 3:3. "Knappes ....". Noch war alles offen. Mit einem deutlichen Sieg im GD, war das Unentschieden gesichert. Blieb noch das HE1, welches an Hannover ging. Bei dieser Begegnung wurde nichts verschenkt und beide Teams stellten eindrucksvoll unter Beweis, warum sie die Tabelle anführen.

1. Mannschaft schafft ersten Sieg in der 2. Bundesliga!

September 23, 2017

Unglaublich! Unser erster Sieg in der 2. Bundesliga und das auch noch vor einer so unglaublich tollen Kulisse!Ab jetzt heißt es vorbereiten für das nächste Heimspiel am 08.10.2017 gegen den Horner Tv!Wir freuen uns auf Euch:))esucher weckt.

Heimspiel der 3. Mannschaft

September 23, 2017

Auch die 3. Mannschaft durfte heute zum ersten Heimspiel der Saison antreten. Gegner Nummer 1 war der FC Reislingen,der jedoch nur mit einer Dame anreiste,sodass das Damendoppel kampflos gewonnen war. Auch das Dameneinzel und das Mixed entschieden wir für uns. Die Herrendoppel und alle 3 Herreneinzel gingen leider stark umkämpft Anden FC Reislingen. Somit war der Endstand 3:5

Kurz darauf traf auch der SV Westerbeck in unserer Halle ein. Wir starteten mit einem starken Damendoppel,wurden jedoch auch diesmal nicht belohnt und verlieren 21:15 und 21:19. Während dessen fährt das 2. Herrendoppel den ersten Sieg ein mit 10:21 und 10:21. Das erste Doppel der Herren tat sich etwas schwer und gingen nach 21:19 und 16:21 in den 3. Satz. Stark gekämpft müssen die Jungs sich dennoch 21:17 geschlagen geben. Auch unser 3. Herr ließ im Einzel nichts unversucht und erläuft sich 3 Sätze,die jedoch zu gunsten des Gegners 21:18,15:21 und 21:19 verlaufen. Das erste und zweite Herreneinzel gingen deutlich an den Gegner. Unseren 2. Sieg holten wir im Mixed mit 8:21 und 18:21. Endstand also 6:2.

ckt.

3. DVB-Rangliste in Paderborn

September 17, 2017

Am vergangenen Wochenende fand die 3. Deutsche Rangliste O19 in Paderborn statt. Wie immer begann es am Freitag mit dem Mixed, bei dem drei Peiner vertreten waren. Laura und Lucas konnten sich den Setzplatz 5/8 sichern und gewann dem entsprechend die ersten beiden Runden souverän. Im Viertelfinale ging es dann gegen die an vier gesetzte Paarung Horbach/Lang, welcher die Peiner leider in drei umkämpften Sätzen unterlagen. Nadine spielte mit dem 2. Liga-Rivalen Malte Laibacher aus Hohenlimburg. Die Beiden konnten das erste Spiel gewinnen, mussten sich dann allerdings gegen die an 5/8 gesetzten Bald/Bytomski geschlagen geben.
Auch am Samstag sollte es nicht das Turnier der Peiner werden. Niklas unterlag im Einzel dem an 5/8 gesetzten Niklas Niemczyk in der zweiten Runde. Nadine konnte sich immerhin bis ins Viertelfinale kämpfen, wo sie dann an der an 4 gesetzten Brid Stepper scheiterte.
Im Doppel hatten Lucas und 2. Liga-Rivale Lucas Bednorsch (Wittorf) sich bei der letzten Rangliste den Setzplatz 5/8 erspielt. Dies sollte allerdings nicht zum Vorteil der Beiden werden, da sie in der zweiten Runde den späteren Siegern unterlagen. Auch unser Neuzugang Daniel kam mit seinem Partner Malte Laibacher nicht über die erste Runde hinaus. Bei den Damen sollte jedoch alles anders laufen. Laura und Nadine hatten sich den Setzplatz 2 erspielt und zusätzlich noch Losglück. Hochmotiviert traten die Beiden das erste Spiel an, in welchem sie ziemlich gefordert wurden und auch in den dritten Satz mussten. Doch dann passierte es…. Laura knickte um und blieb am Boden liegen… Der Physio konnte dann recht schnell feststellen, dass es sich wahrscheinlich „nur“ um einen Bänderriss handelt. Damit war das Turnier für die Peiner beendet und ein Abend im Krankenhaus stand bevor. Der Bänderriss wurde uns dort bestätigt und eine Sportauszeit von 4-6 Wochen wurde für Laura verhängt. Somit wird Laura leider bei unseren ersten Punktspielen nicht antreten können, daher brauchen wir unbedingt noch mehr Unterstützung von euch.

Also kommt am Sonntag um 14 Uhr nach Peine und helft uns gegen unsere direkten Konkurrenten zu punkten. Wir freuen uns auf euch!

eckt.

Spieltag der 2. und 3. Mannschaft

September 09, 2017

2. Mannschaft:

Heute ging es für unsere 2. Mannschaft beim Heimspiel gegen die 3. und 4. Mannschaft aus Gifhorn. Bei den Damen musste heute auf Bea und bei den Herren auf die Nummer 1 Andreas verzichtet werden.
Zu Beginn ging es gegen Gifhorn 3. Nach einem erfolgreichen Doppel von Steffi und Lisa, folgte ebenfalls ein erfolgreiches erstes Herrendoppel von Timo und Philipp. Lediglich Paul und Marvin mussten sich im zweiten Herrendoppel den Gästen geschlagen geben. Bei den Einzeln schien es kurzzeitig als wäre der Sieg und die Aufholjagd an die Tabellenspitze gefährdet. Marvin und Lisa mussten sich jeweils in ihren Einzeln, in knappen 3. Satz Spielen, die Punkte den Gästen überlassen. Offen waren noch die beiden ersten Herreneinzel und das Mixed. Paul konnte souverän in zwei Sätzen einen weiteren Punkt für uns sichern, während das Mixed und das Einzel von Philipp zu einem Dreisatzkrimi wurde. Doch am Ende konnten auch hier die Punkte für Peine gewonnen werden. Endstand: 5:3

Bei der Aufstellung für die zweite Begegnung musste kurzzeitig improvisiert werden. Lisa hatte noch mit einer Erkältung zu kämpfen und Philipp klemmte sich bei seinem Einzel einen Nerv ein. Deshalb ging Timo und Laura ins Einzel und Lisa und Philipp ins Mixed. Ob das gut geht?!
Erneut startete die Begegung mit den Doppeln. Dieses Mal aber gleich dreimal erfolgreich für Peine. Aber nicht nur das. Die Serie sollte weiteregehen. Alle drei Herreneinzel und das Mixed konnten ebenfalls für Peine entschieden werden. Das einzige Spiel was uns die Gäste von Gifhorn 4 abnehmen konnten, war das Dameneinzel. Endstand 7:1

Aktuell sind wir zweiter in der Tabelle und weiter auf dem Vormarsch Richtung Tabellenspitze. Nächstes Punktspiel geht es unter anderem gegen den amtierenden Ersten Hannover 96.

3. Mannschaft:

Auch die 3. Mannschaft hatte heute einen Punktspieltag und reiste nach Bahrdorf. Als erster Gegner wartete der SC Comet Braunschweig,wo wir uns allerdings nach mehreren drei - Satz- Spielen 5:3 geschlagen geben mussten. Direkt danach galt es den Gastgeber Drömling/ Königslutter zu schlagen. Wir starteten mit einem souveränen Sieg des 2. Herrendoppels, geben dann aber erneut nach 3 Sätzen das Damendoppel ab. Auch das erste Herrendoppel ging an die Gastgeber. Schließlich entschieden wir das Dameneinzel,1. und 2. Herreneinzel für uns,sodass die Chance auf unseren ersten Saisonsieg zum greifen nahe stand. Im Mixed und 3. Herreneinzel waren die Gegner jedoch stärker und somit mussten wir uns mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Das nächste Punktspiel wird am 24.09. in unserer Heimathalle in der BBS Vöhrum sein,kommt gerne ab 10 Uhr vorbei und unterstützt uns!

Please reload

Trainingszeiten

Jugendtraining

Dienstag und Donnerstag 17:30-19Uhr

Oldiestraining

Dienstag 18-19 Uhr

Hobby- Leistungspieler

Dienstag und Donnerstag 19- Open End

Schnuppertraining

Zu allen Traingszeiten!

Adresse

Pelikanstraße 16

31228 Peine

Deutschland

Tel. 016094769031

Mail. vfb.sc.peine@web.de

  • w-facebook
  • YouTube-Classic
  • Instagram Social Icon

Finde uns

Partner & Sponsoren