Deutsche Rangliste o19 Solingen

April 13, 2017

Anfang April starteten sechs Peiner bei der 1.Deutschen Rangliste 2017. Im Mixed konnten Phillip und Nadine leider nicht zu ihrer gewohnten Form finden und verloren in der ersten Runde. Laura und Lucas Gredner spielten sich problemlos ins Viertelfinale vor. Dort verloren sie nach 3 Matchbällen denkbar unglücklich gegen die späteren Sieger Roovers & Petrikowski. Am Samstag musste sich Nadine in der ersten Runde gegen Katharina Altenbeck geschlagen geben. Im Herreneinzel sollte es besser laufen. Für Niklas König war nach zwei starken Siegen erst im Achtelfinale gegen Christopher Skrzeba Endstation. Frank Juchim konnte dieses Ergebnis noch toppen und zog zum ersten Mal ins Viertelfinale einer Deutschen Rangliste ein. Dort ließ ihm Alexander Roovers leider wenig Chancen. Daraufhin startete Herrendoppel. Juchim & König unterlagen in der ersten Runde gegen Shafiq & Wachenfeld. Lucas & Lukas konnten die erste Runde klar für sich entscheiden. In der zweiten Runden verloren sie knapp gegen die eins der Setzliste Daniel Seifert & Alexander Strehse. Im Damendoppel gingen Nadine und Laura an zwei gesetzt ins Turnier. Ihre Favoritenrollen bestätigten sie Samstag und zogen ohne Satzverlust ins Halbfinale ein. Dort sollte noch nicht Schluss sein. Nach 33 Minuten stand das Ergebnis fest -> 21:16 25:23. Im Finale warteten mit Annika Horbach & Theresa Wurm die Nummer eins der Setzliste auf die Peiner Paarung. Nach einer klaren Niederlage im ersten Satz steigerten sich Nadine und Laura merklich. Der zweiten Satz war durchgehend umkämpft und wurde erst beim Stand von 28:29 entschieden. Leider fehlte an dem Tag das Quäntchen Glück, um ein solches Spiel zu gewinnen. Detailergebnisse findet Ihr unter: https://www.turnier.de/sport/draws.aspx…

2. Liga WIR KOMMEN!

April 06, 2017

Als Trainer Heiner Brandes 1997 die Jugendarbeit beim VfB/SC Peine übernahm, musste er durch die Aussage ,,Ich will mit Peine zweite Bundesliga spielen“ den ein oder anderen Spruch einstecken. Zwanzig Jahre später ist es geschafft. Die erste Mannschaft des VfB/SC Peine greift in der nächsten Saison erstmalig in der zweiten Bundesliga an. Das Relegationsspiel am 8.4.17 ist damit abgesagt! Nun heißt es trainieren, denn alle Spieler der Aufstiegsmannschaft werden auch nächste Saison gesetzt sein:) Wir freuen uns auf euch!

A-Rangliste U13-U19

March 10, 2017

Tessen Winter überzeugt auf voller Linie. An Position 3 gesetzt startete Tessen gut in das Turnier und ließ in den ersten beiden Runden nichts anbrennen. Im Halbfinale sollte Dauerrivale Nils-Ole Ryga warten. Nils hatte gesundheitliche Probleme und war unter diesen Umständen kein Gegner für Tessen. Im Finale traf er auf Kenneth Neumann. Kenneth hat eine super Saison gespielt und es unter die top 8 in Deutschland geschafft. Doch auch Kenneth konnte Tessen an diesem Tag nicht aufhalten. ,, Tessen hat sehr hohes Tempo gespielt und Kenneth damit zu Fehlern gezwungen. Das harte Training zahlt sich aus. Dies ist ein Ergebnis, dass vor einem Jahr noch in weiter Ferne war" freuten sich Betreuer Lucas Gredner & Laura Gredner

Norddeutsche Meisterschaft U22

March 17, 2017

Am letzten Wochenende fand die Norddeutsche Meisterschaft U22 in Burg statt. Als einzige Teilnehmerin vertrat Nadine den VfB/SC Peine in allen drei Disziplinen.
Der Samstag verlief sehr erfolgreich. Nadine zog sowohl im Mixed mit ihrem berliner Partner Bennet Köhler, als auch im Doppel mit Alicia Molitor vom BV Gifhorn ohne Satzverlust ins Halbfinale ein. Im Einzel tat sie sich etwas schwerer, da sie mit einer Erkältung zu kämpfen hatte, aber auch dort schaffte sie den Einzug ins Halbfinale.
Der Sonntag gestaltete sich ähnlich positiv für die 21-jährige, denn auch dort konnte Nadine mit ihren Partnern ohne Satzverlust ins Finale einziehen. Lediglich im Einzel musste sie sich in zwei Sätzen geschlagen geben.
Im Mixed-Finale spielten Bennet und Nadine gegen Alicia und Ciaran Fitzgerald, welches sie nach einem spannenden ersten Satz mit 22:20 und 21:14 gewinnen konnten. Auch im Doppel ließen Alicia und Nadine ihren niedersächsischen Gegnern Kira Veldmann und Carolin Walkhoff keine Chance und gewannen das Finale mit 21:12 und 21:13.
Somit hatte Nadine sich nicht nur für die Deutsche Meisterschaft U22 in Saarbrücken qualifiziert, sondern holte auch noch den norddeutschen Meistertitel U22 im Damendoppel und Mixed und den 3. Platz im Dameneinzel nach Peine.

Punktspiel 1. Mannschaft

January 13, 2017

Das vorletzte Punktspielwochenende liegt nun hinter uns. Am Samstag waren wir zu Gast beim BC Eintracht Südring Berlin, wo wir uns viel vorgenommen hatten. Wir brauchten mindestens ein Unentschieden, um unseren Tabellenplatz 2. zu verteidigen, doch auch dieses Mal stand das Glück gegen die Berliner Mannschaft nicht auf unserer Seite. Laura und Nadine hatten beide mit einer Erkältung zu kämpfen und waren daher nur bedingt einsatzfähig. Um bei den Damenspielen in dieser Partie mithalten zu können, müssen Nadine und Laura ihre Leistung zu 100% abrufen. Trotz großer Bemühungen war dies leider vergeblich und somit gingen das Damendoppel, das Dameneinzel und auch das Mixed an die Gegner. Auch im 2. Herrendoppel konnten Pawel und Frank nicht mit ihrer Leistung überzeugen und verloren etwas unerwartet in zwei Sätzen. Ebenfalls schwer taten es sich Niklas und Frank in den Einzeln. Frank hatte nur wenige Chancen und verlor in zwei Sätzen. Auch Niklas musste sich nach drei umkämpften Sätzen in der Verlängerung geschlagen geben. Die einzigen beiden Lichtblicke an diesem Tag waren das 1. Herrendoppel und das 1. Herreneinzel. Lucas und Lukas fanden nach verlorenen ersten Satz wieder ins Spiel und gewannen im Dritten zu 18. Pawel gewann sein Spiel klar in zwei Sätzen und somit ergab der Samstag einen Spielstand von 2:6. Das bedeutete, die Berliner hatten uns in der Tabelle eingeholt und es wird nun sehr schwer wieder auf den zweiten Platz zu rutschen. Etwas geknickt machten wir uns dann wieder auf die Heimfahrt, um am nächsten Morgen gegen den BV Gifhorn zu spielen.
Nach einer motivierenden Ansprache von Heiner, versuchten wir den Frust vom Samstag auszublenden und uns auf das heutige Spiel zu konzentrieren. Nach einem holprigen Start im 1. Herrendoppel, gewannen die Lukanten den zweiten Satz, woraufhin ihr Gegner auf Grund einer Verletzung aufgeben musste. An dieser Stelle erstmal gute Besserung Leif. Somit ging auch das 2. Herreneinzel kampflos an uns. Bis auf das Mixed konnten alle anderen Spiele ohne Satzverlust gewonnen werden. Leider hatte sich Lauras Zustand über Nacht noch etwas verschlechtert, sodass das Mixed zu einem harten Spiel wurde. Doch trotzdem konnten Laura und Lucas sich im dritten Satz durchsetzen und holten uns den achten Punkt. Endstand 8:0. Das bedeutet, dass wir am letzten Punktspieltag nochmal alles geben müssen, um doch noch die Relegation spielen zu dürfen. Dafür brauchen wir unbedingt eure Hilfe, also merkt euch bitte schon einmal den 11.-12.02.2017 vor. Besonders wichtig wird es an dem Samstag, denn dann ist der Tabellenerste aus Hamburg bei uns zu Gast.
Wir freuen uns auf euch!

Norddeutsche Meisterschaft O19

January 06, 2017

4 Medaillen bei der Norddeutschen Meisterschaft O19 für den VfB/SC Peine
Letztes Wochenende fand in Berlin die Norddeutsche Meisterschaft der Erwachsenen statt. Gleich 6 Peiner gingen dort an den Start, um sich für die Deutsche Meisterschaft im Februar zu qualifizieren.
Am Freitag begannen wir mit dem Mixed, wo gleich 3 Peiner-Paarungen vertreten waren. Laura und Lucas (an Position 1. gesetzt) kamen ohne Satzverlust bis ins Finale. Nadine und Philipp (Berlin) und auch Franzi und Lukas mussten sich im Viertelfinale gegen die an 3. und an 2. gesetzte Paarung geschlagen geben.
Am Samstagmorgen starteten Nadine und Frank im Einzel. Nadine (an Position 4. gesetzt) gewann ihre ersten zwei Spiele ohne Probleme. Im Viertelfinale verletzte sich ihre Gegnerin nach bereits gewonnenen ersten Satz und musste aufgeben. Somit stand Nadine im Halbfinale. Frank (an Position 6. gesetzt) tat es sich etwas schwerer, gab sich aber erst im Viertelfinale gegen den späteren Norddeutschen Meister geschlagen.
Im Herrendoppel spielten Lucas und Lukas zwei gute erste Spiele, unterlagen dann aber auch im Viertelfinale gegen die an 4. gesetzte Paarung. Im Damendoppel starteten Nadine und Franzi direkt im Viertelfinale und gewannen dieses. Auch Laura und Anja (Berlin) kamen nach einem spannenden Spiel ins Halbfinale.
Am Sonntag waren unsere Peiner also gleich in 3 Halbfinals und bereits in einem Finale vertreten. Den Start machte Nadine im Einzel gegen die an 1. Gesetzte und letztjährige Norddeutsche Meisterin Lisa Deichgräber. Nadine war leider noch etwas angeschlagen und beschloss ihre Kräfte für das Doppel zu sparen und verlor in zwei Sätzen. Im Halbfinale des Damendoppels kam es dann zu einem Peiner Duell. Franzi und Nadine spielten gegen Laura und Anja. Nach 3 umkämpften Sätzen gingen dann Laura und Anja als Gewinner aus dem Spiel und zogen somit ins Finale ein. Als nächstes spielten Laura und Lucas das Finale im Mixed und gewannen auch dieses ohne Satzverlust. Somit sind Laura und Lucas zum zweiten Mal Norddeutscher Meister im Mixed!! Im zweiten Finale mit Peiner Beteiligung, konnten Laura und Anja ihre Leistung leider nicht nochmal abrufen und verloren ihr Spiel.
Somit fuhren wir mit einer Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaille zurück nach Hause und trainieren nun fleißig weiter für die Deutsche Meisterschaft im Februar.

Please reload

Trainingszeiten

Jugendtraining

Dienstag und Donnerstag 17:30-19Uhr

Oldiestraining

Dienstag 18-19 Uhr

Hobby- Leistungspieler

Dienstag und Donnerstag 19- Open End

Schnuppertraining

Zu allen Traingszeiten!

Adresse

Pelikanstraße 16

31228 Peine

Deutschland

Tel. 016094769031

Mail. vfb.sc.peine@web.de

  • w-facebook
  • YouTube-Classic
  • Instagram Social Icon

Finde uns

Partner & Sponsoren